Bewegender Abend

Ein Rückblick auf den Lobpreisabend am 15.02.2017 - von Detlef Kauper

Am Mittwoch war der erste Lobpreisabend in diesem Jahr, drei weitere werden noch folgen.
Lobpreis, das ist Anbetung Gottes mit Musik, Stille und Gebet.
Ein Musikteam gestaltete den zweistündigen Abend. Die Auswahl der Lieder, die Moderation und verschiedene Elemente halfen den Besuchern, in die Anbetung zu kommen.
Während des Lobpreisabends ist es möglich, sich der Gemeinschaft der Anderen im Singen und Beten anzuschließen oder sich auch immer wieder mal innerlich zurückzuziehen, um ins persönliche Gespräch mit Gott zu kommen.
In dem gut gestalteten Raum waren verschiedene Gebetsstationen aufgebaut, die während des Abends für persönliche Gebete genutzt werden konnten.

Faszinierend waren die Wortbeiträge, z.B. zum Thema „Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.“ Oder ein ganz persönlicher Psalm „Schwere Stunden“ und die Zusage Gottes: „Du bist großartig.“ Auch eine Abendmahlsfeier in der Form einer Gebetsstation gehörte mit zu diesem Abend.

Dank gilt den Technikern, Musikern, Moderatoren und allen, die den Raum gestaltet, dekoriert und umgebaut haben.

  • Erstellt am .

Missionarische Jugendarbeit

Damit die Welt nicht aus den Fugen gerät.