SOLA - Gottesdienstreihe im Oktober

Sola_klein.jpeg

In diesem Monat feiert die evangelische Kirche das Reformationsjubiläum. Vor 500 Jahren wurden Luthers Veränderungsvorschläge für die Kirche bekannt. Reformation – das heißt übersetzt Erneuerung, Umgestaltung.
Auch wir brauchen Reformation. Nicht durch einen Playmobil-Luther, sondern durch unser Herz hindurch. Das Leben als Christ ist so viel mehr als „So lala.“
Für den Boden der Umgestaltung hat Luther die vier Solae, also vier mal „allein“, formuliert: Allein die Gnade, allein die Bibel, allein der Glaube und allein Christus.

Inwiefern diese Solae heute noch für eine Erneuerungsbewegung bedeutsam sind, wird uns im Oktober beschäftigen. Am letzten Sonntag soll der Blick konkret auf das Heute ausgerichtet werden.
Herzliche Einladung zu unseren Gottesdiensten! Immer sonntags 17 und 19 Uhr in der Gerberstraße 14a, Erfurt

Die Gottesdienstreihe im Überblick:

01.10.17 Sola gratia – Allein durch die Gnade      
Predigerin: Sara Schmid
08.10.17 Sola scriptura – Allein durch die Schrift
Prediger: Malte Kleinert
15.10.17 Sola fide – Allein durch Glauben (mit Abendmahl)
Predigerin: Sara Schmid
22.10.17 Solus Christus – Allein durch Christus
Prediger: Karsten Kopjar
29.10.17 Die Reformation geht weiter
Prediger: David Feige