"Walking together" deutsch - kolumbianische Jugendbegegnung

Endlich ist es soweit!

Am 11. Juni landeten 10 junge Erwachsene aus unserem Partner - CVJM dem, ACJ/YMCA Quindío Kolumbien.
Schon länger wurde für diese Reise geplant die Gruppe hat sich auf diese Begegnungsreise vorbereitet. Deutsch wurde gelernt, Programmpunkte vorbereitet und sich in der örtlichen CVJM Arbeit engagiert.
Nun erleben 10 deutsche und 10 koumbianische Jugendliche in knapp drei Wochen gemeinsam, was es heißt gemeinsam unterwegs zu sein, Kultur auszutauschen, Programm zu gestalten und voneinander zu lernen.

So starteten unsere ersten Tage in unserem Freizeithaus in Hoheneiche, wo wir uns kennenlernen und schon viel Spaß haben konnten.
Gemeinsam als Gruppe wurde dann das KonfiCamp mitgestaltet. Wokshops, Freizeitgestaltung, Chillen mit den Konfis oder eben der kolumbianische Abend sind Beispiele, wo die Konfis uns kennenlernen konnten.

Nach dem KonfiCamp sind wir dann nach Neufrankenroda zur Familienkommunität SILOAH gefahren. Dort gab es Begegnung mit dem Jahresteam und bei sonnigen 25° C konnten wir Sonne und die Gemeinschaft geniessen. Beeindruckt von der historischen Wichtigkeit der Wartburg und den geschichtsträchtigen Orten in Eisenach wurde jahrhunderte alte Geschichte plötzlich erlebbar und führten zu machen Erstaunen.

100x10=Zukunft

100x10=Zukunft
Damit die Arbeit weiter geht!

Anlässlich unseres 10 jährigen Jubiläums der Partnerschaft des CVJM Thüringen e.V. und des ACJ/YMCA Quindío haben wir genug Grund zum Feiern. In den letzten 10 Jahren ist viel geschehen.                      (u.A. Volontärsaustausche, Unterstützung der lokalen Arbeit in Kolumbien, Begegnungsreisen, Katastrophenhilfe und finanzielle Unterstützung). Wir sind von Herzen dankbar über alles Erreichte und wissen aber , dass nur durch regelmäßiges Engagieren und Unterstützung diese Arbeit zukunftsmäßig weiter gehen kann. Deshalb suchen wir 100 Personen, die Zukunft spenden wollen!

Deine Unterstützung kann sehr unterschiedlich aussehen:
Gebet:
Als CVJM und ACJ/YMCA erleben wir, dass uns unser christlicher Glaube trägt und verbindet. Das Gebet ist dabei sehr wichtig.
Bete mit uns, dass junge Menschen in Kolumbien und Deutschland durch die lokale Arbeit und Partnerschaft positve Veränderung erfahren.
Wenn du regelmäßig konkret beten möchtest, schicken wir dir gerne aktuelle Gebetsanliegen. Kontakt

Mitarbeit im Arbeitskreis und bei Aktionen:
Ca.4-5 Mal im Jahr treffen wir uns am Abend in Erfurt um unsere Arbeit zu koordinieren und abzusprechen. Darüber hinaus gibt es immer konkrete Anlässe die Partnerschaft zu unterstützen (Mentoring für Volontäre in Deutschland und Kolumbien; Gastfamilie bei Besuchen; Kontakt zu kolumbianische Personen; Unterstützung bei Planung und Durchführung von Jugendbegegungen; Spendenaktionen und eure Ideen...) Kontakt

finanzielle Unterstützung
Als CVJM in der gesamten Welt setzen wir uns für die Belage von Kindern und Jugendlichen ein, damit sie zum Leben gestärkt und ermutigt werden. Seit dem Beginn der Partnerschaft unterstützen wir die lokale Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Kolumbien. 40 ehrenamtliche und 3 hauptamtliche Mitarbeiter gestalten mit und für Kinder und Jugendliche verändernte Arbeit ganz nach dem Motto des kolumbianischen ACJ/YMCA Colombia: "Transformamos Vidas" - "Wir verändern Leben". Sei du dabei und unterstützte einmalig, monatlich oder... mit einem Beitrag der nachhaltige Wirkung erzielt. Hier kannst du dich über aktuelle Projekte informieren.

Spenden über unser Spendenformular    www.cvjm-spende.de   Betreff: CVJM Weltweit-Kolumbien - Zu Beginn der Jahres werden Spendenbescheinigungen versendet: Bitte im Betreff die Adresse angeben

Spenden durch Onlineeinkauf:
So funktioniert es (Info und Hilfe): Vor dem Einkauf sich über den Link den gewünschten Shop anwählen und dann fröhlich einkaufen. Durch den getätigten Einkauf spenden die regirtrierten Shops einen prozentualen Beitrag an uns zurück. 
So kannst du ohne Mehrkosten die weltweite Arbeit unterstützen.

Kontakt und weitere Informationen: 
Tobias Nestler - Referent im CVJM Thüringen e.V.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.0361/2646518

Vielen Dank für deine Unterstützung! 

Einladung zum Gebetsabend am Mittwoch, den 15.11.17

Wir laden zu einem ganz besonderen weltweit geprägten Gebetsabendein.

Wir wollen für Menschen, Gemeinden und aktuelle Anliegen beten, mit denen wir und ihr verbunden seid.

Also komm vorbei und sei Teil eines Abends, wo wir als weltweite Gemeinschaft füreinander einstehen. Falls du zu einem speziellen Land eine besondere Beziehung hast, dann bring doch einen symbolischen Gegenstand dafür mit. Wir freuen uns dich!

Wo?                           CVJM Thüringen e.V.
                                  Gerberstraße 14a
                                  99089 Erfurt

Wann?                       20:00 Uhr- 21:15 Uhr

Wer lädt ein?              Der internationale Arbeitskreis des CVJM Thüringen e.V.

Ansprechpartner:       Tobias Nestler Tel. 0361/2646512 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Infos Gebetswoche:  www.cvjm.de/gebetswoche und Download des Begleitheftes

Marcus in Kolumbien! Die ersten 4 Wochen.

Wow.
Was für eine Zeit, 4 Wochen sind um, und ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll zu erzählen.
Ich bin Baff, so viele Eindrücke, die mich hier regelrecht überrannten und mich jetzt wahrscheinlich schon für mein Leben geprägt haben. Doch fangen wir am Anfang an.

Als ich am 20.08 mit meiner Mitvolontärin nach 16 Stunden Flug von Erfurt bis nach Armenia unterwegs war, erwartete uns ein herzlicher Empfang und ein Schild mit „Bienvenidos“ dass verriet, ich bin da.
Es heißt „Herzlich Willkommen“.

Ich wurde bei Jonathan untergebracht, einem Volontär im ACJ/YMCA Circasia, bei dem ich mich dann erstmal hingelegt hab und von meiner inneren Uhr leider schon nach 6 Stunden geweckt wurde, es war 5:30 Uhr und damit in Deutschland 12:30 Uhr.
Betröbbelt genoss ich die Natur von meinem Balkon aus und beobachtete, die mir fremde Sonne beim Aufgehen. Ein erster Morgen der mir immer im Gedächtnis bleiben wird.

Die Tage darauf wurden mir die verschiedenen Projekte im ACJ Quindio vorgestellt: Englischprogramme, Stelzenlaufen, Arbeit mit Behinderten und vieles mehr. Aber auch noch viel Freizeit, die allerdings nicht ungenutzt blieb. Mit einer vierköpfigen Verstärkung aus Thüringen sind Sophie und ich angereist. Dabei war Frank Rupprecht (Arbeitskreisleiter des Internationalen Arbeitskreises), die sich nicht das erste Mal aufmachten und es half die ersten Tage sehr gut anzukommen und uns auch einige naturelle Parks, eine Kaffeeplantage und viele weitere Sehenswürdigkeiten anzusehen. Danke dafür nochmal!

Weltweit Unterwegs - 25.09.18 Peru

Herzliche Einladung zu Weltweit Unterwegs!

Wir wollen wieder lauschen, von den Erfahrungen anderer profitieren und neues Kennen lernen. 
Du bist herzlich dazu eingeladen am Dienstag, dem 25.09.2018 ab 18:30 Uhr dabei zu sein.
Julius wird aus seinem Freiwilligenjahr in Lima/Peru berichten!
No lo pierdes!

Wir freuen uns auf Dich!

 

Missionarische Jugendarbeit

Damit die Welt nicht aus den Fugen gerät.