Endlich ist es soweit!

Am 11. Juni landeten 10 junge Erwachsene aus unserem Partner - CVJM dem, ACJ/YMCA Quindío Kolumbien.
Schon länger wurde für diese Reise geplant die Gruppe hat sich auf diese Begegnungsreise vorbereitet. Deutsch wurde gelernt, Programmpunkte vorbereitet und sich in der örtlichen CVJM Arbeit engagiert.
Nun erleben 10 deutsche und 10 koumbianische Jugendliche in knapp drei Wochen gemeinsam, was es heißt gemeinsam unterwegs zu sein, Kultur auszutauschen, Programm zu gestalten und voneinander zu lernen.

So starteten unsere ersten Tage in unserem Freizeithaus in Hoheneiche, wo wir uns kennenlernen und schon viel Spaß haben konnten.
Gemeinsam als Gruppe wurde dann das KonfiCamp mitgestaltet. Wokshops, Freizeitgestaltung, Chillen mit den Konfis oder eben der kolumbianische Abend sind Beispiele, wo die Konfis uns kennenlernen konnten.

Nach dem KonfiCamp sind wir dann nach Neufrankenroda zur Familienkommunität SILOAH gefahren. Dort gab es Begegnung mit dem Jahresteam und bei sonnigen 25° C konnten wir Sonne und die Gemeinschaft geniessen. Beeindruckt von der historischen Wichtigkeit der Wartburg und den geschichtsträchtigen Orten in Eisenach wurde jahrhunderte alte Geschichte plötzlich erlebbar und führten zu machen Erstaunen.

Wow!
Schon 10 Jahre Partnerschaft zwischen dem CVJM Thüringen e.V. und dem ACJ/YMCA Quindío/Kolumbien sind vergangen.

Dieses Ereignis möchten wir gebührend feiern und laden euch dazu recht herzlich ein.
Am Dienstag, dem 26.06.2018 ab 17:00 Uhr geht es mit einem offiziellen Teil, beim CVJM Erfurt e.V. los.

Gerne könnt ihr auch ab 15:00 Uhr mit euren Kindern zum Kindernachmittag kommen und unsere 10 kolumbianische Gäste kennen lernen.
Ab 19:30 Uhr gibt es dann sogar lateinamerikanische Livemusik.
Aktuell läuft unsere deutsch-kolumbianische Jugendbegegnung in Thüringen. Die Teilnehmer dieser Begegnung werden an diesem Tag dabei sein, diesen bereichern und mitgestalten.
Alle anderen Infos findet ihr auf der Einladungskarte.

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Liebe Grüße
Tobias im Namen des Arbeitskreises weltweit des CVJM Thüringen e.V.

 

Hallo,
ich bin Isabella, 31 Jahre alt und freue mich, ein Teil des Trainee-Teams 2017/2018 zu sein.  Ich komme aus Washington D.C., USA, habe aber in vielen unterschiedlichen Ländern gelebt und fühle mich eher wie eine Weltbürgerin.  Ich bin in Kanada aufgewachsen und habe auch in Frankreich, Schweden, England, Deutschland, u.a. gelebt.  Ich spreche also Deutsch, Französisch, Schwedisch, Russisch… und natürlich Englisch. :)  In der Uni habe ich Anglistik studiert, mit Französisch als Nebenfach.
Vor 3 Jahren habe ich ein Jahr als Englisch-Sprachassistentin in Thüringen verbracht, und ich freue mich riesig, wieder zurück in Deutschland zu sein, besonders in diese wunderschöne Region.

Ein voll gepacktes Wochenende liegt hinter uns!
Mit dabei 21 junge Leute, die gerade auf dem Weg sind ihre Jugendleiter-Ausbildung zu absolvieren.
An drei intensiven Wochenenden können die jungen Mitatarbeitenden wichtige Fähigkeite und Inhalte für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen einüben.

Dieses Wochenende stand einiges auf dem Programm: Erlebnispädagogik, Gruppenpädagogik, Mentoring, Didiktik, Rhetorik und Kommunikation. Alles wichtige Fähigkeiten um eine gute Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu gestalten. Die Teilnehmer kommen aus ganz Thüringen und gemeinsam konnten wir viel erleben und lernen.

Vielleicht bist du ja nächstes Jahr beim nächsten Jahrgang mit dabei? Hier schonmal die Termine zum Vormerken:

     1 WE:  16. - 18.11.2018
2 WE:  11. - 13.01.2019
3 WE:  01. - 03.01 2019
Ort: Rüstzeitheim Braunsdorf- Saalfelder Höhe 
 
Liebe Grüße
Tobias Nestler

TeenCamp 2018 "Loading"

Ab sofort könnt ihr mit dem Frübucherrabatt zum TeenCamp Hoheneiche 2018 "Loading" anmelden.
Wir als Mitarbeiter freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr und bald beginnen auch die ersten inahltlichen Planungen.
Sei dabei und melde dich jetzt schon an!

Wir freuen uns auf dich und auf viele neue Gesichter.

Im Namen aller Mitarbeiter
Tobias, Denny und Caro

Missionarische Jugendarbeit

Damit die Welt nicht aus den Fugen gerät.