Ein Ort,
an dem christlicher Glaube
erlebbar ist.

Als Christen haben wir erlebt, dass Jesus real ist. Das war die bisher beste Erfahrung unseres Lebens...

checkpointJesus ist ein Ort vor allem für junge Menschen in Erfurt, die mehr vom Leben erwarten.

Wir kommen jede Woche am Sonntagabend zusammen. Manche würden es Gottesdienst nennen, für uns ist es mehr: es ist ein Ruhepunkt in der Woche, Raum zum Auftanken und Zeit über Gott und die wirklich wichtigen Fragen des Lebens nachzudenken. Aber auch um Musik zu machen, zu quatschen, alte und neue Freunde zu treffen. Dabei sind wir etwas lauter und chaotischer, als man es vielleicht sonst erwarten würde. Bass, Schlagzeug, Kindergeschrei, zusammen essen und trinken, das alles gehört für uns dazu!

Wir sind Christen in Erfurt, die die Vision haben, sichtbar wie eine Stadt auf dem Berg zu sein, wir wollen gesellschaftlich relevant sein, Menschen zeigen, wie toll ein Leben mit Gott ist. Für uns steht ein Leben mit Jesus im Zentrum und Jesus wollen wir besser kennen lernen. Dafür treffen wir uns in kleinen Gruppen, Hauskreisen, in denen es ganz persönlich um jeden einzelnen geht, in dem Raum besteht, um Fragen, Probleme, Zweifel anzugehen, aber vor allem Beziehung zu anderen Christen zu haben. Für uns ist es wichtig, dass jeder, der dabei ist, seine Gaben einsetzen und entwickeln kann, dabei schreiben wir niemandem vor, wie er zu sein hat, sondern sind offen für neue Ideen und Einflüsse. Wir freuen uns über jeden, der bei uns vorbeischaut, unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft oder religiösem Hintergrund.
Gottesdienst jeden Sonntag
um 17:00 und 19:00

Nächster 17:00 Uhr Gottesdienst in

Tage
:
Stunden
:
Minuten
:
Sekunden

Gerberstraße 14a in Erfurt
0361.2646555

Gruppen

Gemeinschaft, Leben, mitmachen

Mitarbeit

Wir sind nur so gut, wie du dich einbringst.

Spenden

Gib von dem,
was Gott dir schenkt.

Verantwortung

Wir tragen mit, was andere bewegt.

Newsletter

Gemeindekalender

Die letzten fünf Neuigkeiten

Thema: Sünde – Feinde

Thema: Sünde – Feinde

 Lk 6,27-28.35-36
Sara Schmid 

 

27 »Aber euch, die ihr mir zuhört, sage ich: Liebt eure Feinde; tut denen Gutes, die euch hassen; 28 segnet die, die euch verfluchen; betet für die, die euch Böses tun. 35 Nein, gerade eure Feinde sollt ihr lieben! Tut Gutes und leiht, ohne etwas zurückzuerwarten. Dann wartet eine große Belohnung auf euch, und ihr werdet Söhne des Höchsten sein; denn auch er ist gütig gegen die Undankbaren und Bösen. 36 Seid barmherzig, wie euer Vater barmherzig ist.«


Ist Gott relativ? | 15.05.18

Ist Gott relativ? | 15.05.18

Wir laden ein: Zu einem Diskussionsabend
Ist Gott relativ? - Im Spannungsfeld zwischen Glauben und Wissenschaft

Am Dienstag, den 15. Mai 2018, 19 Uhr gibt es die Möglichkeit von der kosmologischen Schöpfungsgeschichte bis zur quantenphysikalischen Ebene Gott und christlichen Glaube zu diskutieren.
Zwei Physiker werden kontroverse Impulse geben und danach kann diskutiert werden.

Dazu gibt es Getränke & Knabberzeug und nette Leute!

Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet im Haus des CVJM Thüringen, Gerberstraße 14a, Erfurt statt.

Tausch-Rausch | 24.05.18

Tausch-Rausch | 24.05.18

Am Donnerstag, den 24.05., 16:00 - 19:00 Uhr wird es in Gerberstraße 14a die Möglichkeit geben, auf vorbereiteten Tischen seine ganzen Klamotten (Frauen-, Männer-, Kindersachen und Accessoires), die noch im guten Zustand sind, auszubreiten und sich bei den anderen durchzuwühlen. Es ist Frühling, da gehört das Ausmisten des Kleiderschranks quasi mit dazu. Damit die guten Kleidungsstücke noch gewürdigt werden können, kann man im cpJ die Sachen anprobieren und natürlich dann, wenn sie gefallen, mitnehmen. Alles was nicht mitgenommen wird, kommt entweder wieder mit nach Hause oder wird für einen guten Zweck gesammelt.
Zu dieser nachhaltigen Aktion laden wir Groß & Klein ein. Es wird dazu Kaffee & Kuchen sowie andere Getränke geben. Seid einfach dabei. Bringt eure zu kleinen oder zu großen Lieblingstücke mit und freut euch über Neues.
Damit in Ruhe gewühlt und gesucht werden kann, gibt es für eure Kinder ein Betreuungsangebot.

Für alle checkpointer: Ihr könnte eure Klamotten gern am 20.05. nach den Gottesdiensten abgeben - damit das Vorbereitungsteam schon etwas für den Donnerstag vorbereiten kann. Danke

Wochen der Begegnung | ab 23.04.18

Wochen der Begegnung | ab 23.04.18

Wochen der Begegnung im checkpoint Jesus (23.04. – 06.05.2018)

Ab Montag, den 23.April, habt ihr für 2 Wochen die Möglichkeit, Checkpointer ganz anders kennen zu lernen. Ob ihr gemeinsam kocht, joggt, auf der Couch bei Musik abhängt, Kleinkinder betüdelt, freeclimben geht, eine erbarmungslose Partie Mensch-ärger-dich-nicht spielt oder euch eine Kugel Eis an der Krämerbrücke teilt, ist eurer Kreativität überlassen.

Wie geht das? Aktivitäten vorschlagen und euch überraschen lassen, wer mitmacht.

Überlegt euch also schon mal, wann ihr Zeit und worauf ihr Lust habt. Sonmtags steht eine Pinnwand mit Einladungen, die ihr ausfüllen könnt.
Oder lasst euch von den verschiedenen Angeboten inspirieren und tragt euch als Gäste ein.

Also nicht lange zögern - sondern mitmachen.
Da das Eintragen nur "offline" geht, kommt einfach am Sonntag zum Gottesdienst 17 oder 19 Uhr.

Thema: Sünde – Selbstlos

Thema: Sünde – Selbstlos

 Markus 8,34-36
Sara Schmid 

 

34 Dann rief Jesus die Volksmenge samt seinen Jüngern zu sich und sagte: »Wenn jemand mein Jünger sein will, muss er sich selbst verleugnen, sein Kreuz auf sich nehmen und mir nachfolgen. 35 Denn wer sein Leben retten will, wird es verlieren; wer aber sein Leben um meinetwillen und um des Evangeliums willen verliert, wird es retten. 36 Was nützt es einem Menschen, die ganze Welt zu gewinnen, wenn er selbst dabei unheilbar Schaden nimmt?


Thema: Sünde – Blind

Thema: Sünde – Blind

 Joh 9,1-3+7
Karsten Kopjar 

 

1 Und Jesus ging vorüber und sah einen Menschen, der blind geboren war. 2 Und seine Jünger fragten ihn und sprachen: Rabbi, wer hat gesündigt, dieser oder seine Eltern, dass er blind geboren ist? 3 Jesus antwortete: Es hat weder dieser gesündigt noch seine Eltern, sondern es sollen die Werke Gottes offenbar werden an ihm.
7 und sprach zu ihm: Geh zu dem Teich Siloah – das heißt übersetzt: gesandt – und wasche dich! Da ging er hin und wusch sich und kam sehend wieder.


Herrnhuter Losung

26. April 2018
Josef blieb im Gefängnis, aber der HERR war mit ihm.
Das Licht scheint in der Finsternis.

Nächste Termine im cpJ

Herzliche Einladung

Missionarische Jugendarbeit

Damit die Welt nicht aus den Fugen gerät.